Get Adobe Flash player

Menü

Unsere Termine


« September 2021 »
Mo Tu We Th Fr Sa Su
    1 2* Nanni Geburtstag all day
3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27* Birgit Geburtstag all day
28 29 30      

Archiv

06.04.2021 – Ein neuer Stern am Himmel

🐾 Ein Bellen, dass uns vertraut war, schweigt.

Ein Hund, der uns lieb war, ging.

Was uns bleibt: Seine Liebe, Treue und Erinnerung an viele schöne Stunden, Tage und Jahre 🐾

Leider mussten wir Kimba über die Regenbrücke gehen lassen. Wir werden uns aber gerne und mit einem Lächeln an viele tolle Momente mit ihr erinnern, sei es auf Turnieren, Ausflügen oder Veranstaltungen.

Liebe Ricci, wir leiden mit dir und wünschen dir von Herzen alles Gute und viel Kraft🐞🍀

813578BA-B1A0-44F4-BCD7-C529BC3A958C

 

 

Rana – 05.06.2007-19.06.2020

DSC_0092

Dieter und Rana – ein Team, wie es im Buche steht. Leider war der Krebs stärker und Didi musste seine Rana gehen lassen.

Rana war einer unserer Gründungshunde und mit ein Grund, warum es diesen Verein überhaupt gibt. Dieter und Rana waren erfolgreiche Turnierläufer, waren oft ganze Wochenenden unterwegs und sie war immer ein Nuller-Garant. Bei Gesprächen im Verein waren die Zwei immer unser „Dreamteam“, weil es selten so eine tiefe Verbindung gibt, wie die Zwei zueinander hatten.

Lieber Didi, wir alle wünschen dir von Herzen viel Kraft für die schwere Zeit. Loslassen ist das Schlimmste, aber auch das, was uns stolz machen sollte, dass wir genau zum richtigen Zeitpunkt richtig gehandelt haben.

Liebe Rana, komm gut über die Regenbogenbrücke, reich deiner Erzfeindin dort oben die Pfote und lauft um die Wette! Wir werden dich niemals niemals vergessen!!!!!!!!!!!!

 

Anji – 01.08.2005-26.3.2020

DSC_6622

Es ist jedes Mal unglaublich schwer, die richtigen Worte für die Homepage zu finden, wenn einer unserer Vereinshunde seine letzte Reise angetreten hat. Für jedes einzelne Mitglied ist dieser Tag ein Albtraum. Bei meiner eigenen allerbesten Freundin, die ich jemals hatte, fällt es mir allerdings so schwer, dass ich jetzt den x-ten Anlauf nehme.

Anji, Anjilotta, Schnecke …… all die Jahre warst du an meiner Seite. All die Jahre haben wir so unendlich viel zusammen erlebt. Wir haben gemeinsam die Liebe zum Hundesport entdeckt, gemeinsam haben wir dank unserem ersten Verein unsere große Liebe gefunden und immer warst du bei mir. Du alleine warst der Grund, warum ich diesen Verein gegründet habe. Wir sind ganz schön viele Turniere gemeinsam gelaufen. Wir haben alle Krankheiten, die wir im Laufe der Jahre meistern mussten, gemeinsam überstanden. Wir haben gemeinsam auf der Couch geweint, wenn ich traurig war. Wir haben so viele schöne Urlaube zusammen gemacht. Und meine Güte, was haben wir oft zusammen gelacht – sei es am Wasser, beim Essen klauen, beim Socken ausziehen, beim Rumalbern und Rumtoben am Platz oder auch auf Spaziergängen und und und ….. Wenn ich jetzt schreiben würde, wir hatten auch schöne schmusige Zeiten, würdest du mir bestimmt einen Blitz von oben schicken. Nein, das war mal so überhaupt nicht dein Ding.

Seit dem 26.03.2020 gibt es kein wir mehr. Du hast mich alleine gelassen. Ja ich weiß, dass ich dich gehen lassen musste und ich bin auch stolz, dass ich es geschafft habe, diesen Schritt sofort zu gehen, ohne dich leiden zu lassen. Aber nützt mir das was? Nein. Du fehlst mir jede verdammte Sekunde. Jede Minute ist so schrecklich leise geworden. Und jede Stunde hoffe ich, dass ich aus dem Albtraum aufwache und du neben mir bist. In unseren letzten gemeinsamen Momenten habe ich dir für alles gedankt, für all die Jahre und vor allen Dingen für all deine unglaubliche Liebe. Ich habe dich heute wieder bei mir zuhause. Es ist ein schönes Gefühl zu wissen, dass du bei mir bist. Und ich weiß, wir sehen uns wieder….. Bis dahin muss ich lernen, ohne dich zu leben.

Meine Prinzessin, niemals wird ein Tag vergehen, an dem du mir nicht fehlen wirst. Ich werde dich niemals vergessen!

In ewiger Liebe, dein Elchen

14.01.2020 Livi – Ein neuer Stern auf dem Weg über die Regenbogenbrücke

229DB058-7659-4E4E-A325-80458C48D558

Mit unfassbarer und ungeahnter Wucht schlägt das Schicksal manchmal zu. Unsere kleine Livi ist plötzlich und unerwartet mit nur 2  Jahren verstorben.

Liebe Nora, wir wünschen dir für die nächste Zeit viel Kraft! Livi war einfach nur ein Schatz und wir werden sie in unseren Erinnerungen niemals vergessen!!!!! Komm gut rüber kleine Maus!

 

Odin – 06.01.2008 bis 16.01.2016

1

Wir haben ihn kennen- und vor allen Dingen lieben gelernt!
Mit unglaublich viel Lebensfreude, einem großen Eigenwille und einem einzigartigen Charakter hat er es geschafft, sich in all unsere Herzen zu schleichen!
Unser Kollege!
Nach langer Krankheit ist er leider mit nur 8 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen. Viel zu früh!
Er hinterlässt eine große Lücke in seiner Familie und auch in seinem Verein.
Lieber Odin, deine Agidogs werden dich nie vergessen! Komm gut über die Regenbogenbrücke! Dort warten ganz viele Beißwürste, Bälle, grüne Wiesen und riesige Schlammlöcher auf dich!

Viel Kraft für Vika, Bene und Luna.

 


 

 

Pina – 17.05.2006 bis 29.09.2014

IMG_2298

Wir trauern zutiefst um unsere liebe Pina.
Als kleines Häufchen Elend, aus Zwingerhaltung bei minus 20 Grad gerettet, kam sie zu uns. Am Anfang sah es nicht gut aus… Jeden Tag aufs Neue hat sie für ihr Leben gekämpft. Aber sie hatte es geschafft.
Unser Pinchen war der glücklichste Hund der Welt; wenn sie mit ihrem Ball über den Hundeplatz toben durfte oder es an´s Wasser ging.
Mit gerade mal 8 Jahren war ihre Kraft am Ende. Der Krebs hat sie ganz plötzlich eingeholt.
Wir werden dich vermissen. Komm gut rüber kleines Pinchen. Dort wo du jetzt bist gibt es ganz viel Wasser zum Planschen, unendliche viele Bälle, die du klauen kannst und viele, viele Würstchen die du naschen kannst.
Wir wünschen Roswitha und der Familie jetzt viel Kraft. Wir sind mit unseren Gedanken bei euch!
Ihr könnt verdammt stolz auf euch sein! Ihr habt es geschafft, dass Pinchen eine wunderschöne Zeit haben durfte und dafür habt ihr bis zum Schluss gekämpft.

 


 

Eyk – 27.02.2006 bis 31.08.2013

Nicole

P1010137

Das Leben ist das Härteste, was es auf Erden gibt! Wir trauern zutiefst um unseren großen Eyk! Nicole, es tut uns unendlich leid für dich! Wir möchten an dieser Stelle gerne deine Abschiedsworte zitieren, die einfach alles sagen, was es zu sagen gibt:

In Gedenken:
Ich habe dir immer versprochen wir gehen durch dick und dünn solang deine Beine dich tragen.
Leider konnte ich das Versprechen nicht einhalten – der Krebs war schneller…
Ich hoffe du kommst gut rüber – an einen besseren Ort ohne Krankheiten, Leid, Einsamkeit und Hunger. Findest riesige Laubhaufen zum Toben und Spielen, Seen und Flüsse zum Planschen und Hundekumpel mit denen du um die Wette kläffen kannst.
RIP mein kleiner, süßer Junge.