Get Adobe Flash player

Menü

Unsere Termine


« April 2021 »
Mo Tu We Th Fr Sa Su
      1 2 3 4
5* Geburtstag Simone all day
6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17* Ela Geburtstag all day
18
19 20* Michael Geburtstag all day
21 22 23 24 25
26 27 28* Nicole A. Geburtstag all day
29 30    

Archiv

Liebe Besucher der Homepage, Agidogs, Familie und Freunde!

2020 war ein verrücktes Jahr mit vielen Höhen und Tiefen. Wir freuten uns auf viele tolle Momente, dann kam der Virus und nahm uns alle Hoffnungen. Corona hat uns alle umdenken lassen und viele hatten beruflich und auch privat mit den Folgen zu kämpfen.

Auch wir als Hundeverein waren stark betroffen. Erst durften wir gar nicht trainieren, dann nur einzeln auf dem Platz und zum Schluss wurde es wieder verboten. Die mühevoll geplanten Veranstaltungen mussten ausfallen und die Kontakte untereinander wurden stark reduziert.

Natürlich haben wir uns auch an die AHA-Maßnahmen gehalten und sind froh, dass wir krankheitsbedingt alle mehr oder weniger verschont geblieben sind.

Wir hoffen nun ganz stark, dass sich auch jeder an die Maßnahmen hält, damit unser aller Leben bald wieder normal stattfinden kann.

Wir wünschen euch trotz der Einschneidungen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2021.

Bleibt gesund!!!

Eure Agidogs

0D1EE2A2-514C-4A51-A44A-A507B16BB558

Endlich war es wieder so weit. Lange haben wir gebibbert, ob es überhaupt stattfinden kann. Unser Camping-Wochenende. Wird Corona uns dieses Jahr einen Strich durch die Rechnung machen. Nein!!!!! Wir konnten fahren und nach der Rückkehr können wir sagen: Es war eine so schöne Zeit.

 

Wir waren eine recht große Gruppe in diesem Jahr. Von Zelt über Wohnwagen und von Wohnmobil bis Automobil war alles vertreten. Die Mitglieder trudelten nach und nach ein und es wurde ziemlich voll um uns herum.

 

Was wir an dem Wochenende alles erlebt haben, ist kaum in Worte zu fassen. Wir haben dank der lieben Nora eine Schatzsuche erleben dürfen, die uns durch die Wälder am Campingplatz geführt hat. Unser Oberschisser Ela, die bei der kleinsten Dämmerung im Wald schon in Panik verfällt, konnte zum Schluss ganz schön flitzen. 😂

B68E714C-93BF-47DB-953F-D4FFDBD08273

251A20E9-7717-45B0-A774-804D8BE776D4
55AEBAFC-15D5-4741-8E76-7999619B4DC7

Dank Jorg haben wir schöne Stunden an der Dartscheibe verbracht. Auch das war so unglaublich witzig. Didi, der niemals damit gerechnet hat, zu gewinnen, hat seinen Einsatz eingelöst („Wenn ich gewinne, mache ich nen  Kusselköpper“).

1173AC15-6D9A-4132-B609-998EBD72EC8E 01737AE5-FFA8-481C-BAA1-266D96407951

 

Es wurde gegrillt, Burger gegrillt, es gab leckeres typisches holländisches Camping-Essen (Pommes Spezial, Frikandel etc.) und die Stimmung war fast immer ausgelassen und witzig.

 

Wir hatten mit dem Wetter richtiges Glück und waren froh, an den Stellplätzen Wasseranschlüsse zu haben und haben den Gartenschlauch oft genutzt (wenn Bumblebee uns diesen mal kurz ausgeliehen hat 😉.

 

Natürlich hatten wir eine Nacht auch Regen – was wäre auch ein Agidogs Camping-WE ohne ein nicht regenfestes Zelt. Das hat ja mittlerweile schon Kultstatus.

 

Alles in allem war es mal wieder eine wunderschöne Zeit und wir freuen uns schon jetzt auf das Camping-WE 2021!!!!!

 

Danke liebe Nora für die Orga und danke an alle Agidogs, die für so eine tolle Stimmung gesorgt haben!!!! Ohne euch wäre das Camping-WE nie das, was es wieder einmal war: Großartig!!!!!!!!

 

 

DSC_6584 DSC_6622

Es ist jedes Mal unglaublich schwer, die richtigen Worte für die Homepage zu finden, wenn einer unserer Vereinshunde seine letzte Reise angetreten hat. Für jedes einzelne Mitglied ist dieser Tag ein Albtraum. Bei meiner eigenen allerbesten Freundin, die ich jemals hatte, fällt es mir allerdings so schwer, dass ich jetzt den x-ten Anlauf nehme.

Anji, Anjilotta, Schnecke …… all die Jahre warst du an meiner Seite. All die Jahre haben wir so unendlich viel zusammen erlebt. Wir haben gemeinsam die Liebe zum Hundesport entdeckt, gemeinsam haben wir dank unserem ersten Verein unsere große Liebe gefunden und immer warst du bei mir. Du alleine warst der Grund, warum ich diesen Verein gegründet habe. Wir sind ganz schön viele Turniere gemeinsam gelaufen. Wir haben alle Krankheiten, die wir im Laufe der Jahre meistern mussten, gemeinsam überstanden. Wir haben gemeinsam auf der Couch geweint, wenn ich traurig war. Wir haben so viele schöne Urlaube zusammen gemacht. Und meine Güte, was haben wir oft zusammen gelacht – sei es am Wasser, beim Essen klauen, beim Socken ausziehen, beim Rumalbern und Rumtoben am Platz oder auch auf Spaziergängen und und und ….. Wenn ich jetzt schreiben würde, wir hatten auch schöne schmusige Zeiten, würdest du mir bestimmt einen Blitz von oben schicken. Nein, das war mal so überhaupt nicht dein Ding.

Seit dem 26.03.2020 gibt es kein wir mehr. Du hast mich alleine gelassen. Ja ich weiß, dass ich dich gehen lassen musste und ich bin auch stolz, dass ich es geschafft habe, diesen Schritt sofort zu gehen, ohne dich leiden zu lassen. Aber nützt mir das was? Nein. Du fehlst mir jede verdammte Sekunde. Jede Minute ist so schrecklich leise geworden. Und jede Stunde hoffe ich, dass ich aus dem Albtraum aufwache und du neben mir bist. In unseren letzten gemeinsamen Momenten habe ich dir für alles gedankt, für all die Jahre und vor allen Dingen für all deine unglaubliche Liebe. Ich habe dich heute wieder bei mir zuhause. Es ist ein schönes Gefühl zu wissen, dass du bei mir bist. Und ich weiß, wir sehen uns wieder….. Bis dahin muss ich lernen, ohne dich zu leben.

Meine Prinzessin, niemals wird ein Tag vergehen, an dem du mir nicht fehlen wirst. Ich werde dich niemals vergessen!

In ewiger Liebe, dein Elchen